Open Telekom Cloud für Geschäftskunden

< Zurück zu Produkte und Services

Cloud Container Engine (CCE)

Container erleichtern die Arbeit mit der Cloud

Container heben das Arbeiten mit Clouds auf die nächste Stufe. In Containern werden nur essenzielle Teile von Applikationen transportiert. Betriebssystem und Bibliotheken beispielsweise werden von der Plattform bereitgestellt. Softwareentwickler, die mit Continuous Integration/Continuous Delivery (CI/CD)-Ansätzen arbeiten, nutzen häufig Container, um komplette Anwendungslandschaften auszurollen, zu stoppen oder zu verschieben.

Container vereinfachen damit die Verwaltung von IaaS-Landschaften fundamental. Container reduzieren nicht nur Netzkosten und schaffen Plattformunabhängigkeit, sondern beschleunigen das Arbeiten mit Clouds. Sie sind die Grundlage für Business-Agilität. Container lassen sich auch für Automatismen wie Anwendungsskalierung einsetzen.

Container auf der Open Telekom Cloud

Die Cloud Container Engine (CCE) erlaubt auf der Open Telekom Cloud den Aufbau von Containern sowohl mit virtuellen Maschinen (ECS) als auch mit Bare Metal Servern. Die Cloud Container Engine basiert auf Kubernetes. Die CCE ist docker-kompatibel und bietet die Möglichkeit, auf die öffentlichen Ressourcen des Docker-Hubs zuzugreifen. CCE managt Cluster, Images, Templates und containerfähige Applikationen sowie den Betrieb der Applikationen. Für das Arbeiten mit Kubernetes ist das Anlegen eines Clusters notwendig, in dem Nutzer ihre Container-Applikationen aufbauen und verwalten. Eigene interne Images können genauso genutzt werden wie externe Images aus Docker Registries. CCE unterstützt Helm als Command Line Interface.

CCE bietet nicht nur einen klassischen Weg über Eingabemasken, um die Container zu definieren und zu starten, sondern auch ein Graphical User Interface, in dem für einzelne Applikationskomponenten per Drag-and-drop Module erstellt werden. Weitere Funktionen bieten ein hohes Maß an Komfort bei der Nutzung von Containern auf der Open Telekom Cloud: Application Management, Resource Management, Job Management, Cluster Autoscaling, erweitertes Storage Management mit persistentem Speicher etc. Die Nutzung der CCE selbst ist gratis, Cloud-Ressourcen werden entsprechend der üblichen Schemata verrechnet.

Neue Features

22.07.2020
CCE - p2/p2v Flavor Support für Kubernetes 1.13 und 1.15
Details ansehen
05.08.2020
CCE - Schwachstellenbeseitigung für Kubernetes 1.15 (Betaphase abgeschlossen)
Details ansehen
05.08.2020
CCE - C4 und M4 Flavor verfügbar
Details ansehen
04.09.2020
CCE - g6 Flavor mit GPU NVIDIA T4 verfügbar
Details ansehen

Weitere Informationen zu diesem Produkt


Jetzt direkt buchen und 250 € Startguthaben sichern* (Code: 4UOTC250)
24/7 Service
Nutzen Sie unser Beratungsangebot!

Kostenlos und durch Experten.

Wir beantworten Ihre Fragen zu Testmöglichkeit, Buchung und Nutzung – kostenfrei und individuell. Probieren Sie es aus!
Hotline: 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche

0800 33 04477 aus Deutschland
+800 33 04 47 70 aus dem Ausland

* Gutschein ist einlösbar bis zum 31.12.2020. Bitte sprechen Sie uns bei der Buchung auf den Gutscheinbetrag an. Das Rabattvolumen ist nur für Kunden mit Rechnungsanschrift in Deutschland gültig und verfällt 2 Monate nach Abschluss des Vertrages. Das Guthaben wird mit den gültigen Listenpreisen gemäß Leistungsbeschreibung verrechnet. Eine Auszahlung ist ausgeschlossen.

  • Jetzt 250 € Startguthaben sichern

    Jetzt direkt buchen und 250 € Startguthaben sichern*
    Code: 4UOTC250

    Jetzt buchen

  • Telefon

    Kostenfreie Experten-Hotline

    Unsere zertifizierten Cloud-Experten stehen Ihnen mit persönlichem Service zur Seite.

    0800 33 04477 (aus Deutschland)

    +800 33 04 47 70 (aus dem Ausland)

    24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche

  • E-Mail

    Unser Kunden-Service steht Ihnen per E-Mail-Support kostenlos zur Verfügung.

    E-Mail schreiben

  • Beratungstermin vereinbaren

    Unsere Experten für die Open Telekom Cloud beraten Sie kostenfrei, unverbindlich und individuell. 

    Beratungstermin vereinbaren