Open Telekom Cloud für Geschäftskunden

Hashicorp Terraform unterstützt jetzt auch Open Telekom Cloud

von Redaktion

Die Multi-Cloud ist Realität – diese Botschaft verbreitet sich zunehmend in der Geschäftswelt. Keine leichte Aufgabe für Unternehmen, die vor der Herausforderung stehen, verschiedene Workloads wie virtuelle Maschinen, Container oder Speicher über mehrere Public und Private Clouds verschiedener Anbieter hinweg zu verwalten. HashiCorp-Tools helfen Unternehmen bei dem Aufbau, der Verwaltung und dem Betrieb heterogener Cloud-Infrastrukturen.

Dazu zählt Terraform: Mit dem Tool planen, verbinden und betreiben Unternehmen Cloud-Dienste anbieter- und plattformübergreifend. Seit neuestem unterstützt Terraform von HashiCorp auch die Open Telekom Cloud. So haben Unternehmen jetzt eine zusätzliche Möglichkeit, auf die Ressourcen der Open Telekom Cloud zuzugreifen. Für Nutzer wird es darüber hinaus mit Terraform künftig noch leichter, Services und Dienste aus der Open Telekom Cloud zu beziehen und sie in komplexe Multi-Cloud-Strukturen zu integrieren.

Wie funktioniert Terraform genau?

„Die Infrastruktur wird mit Hilfe einer übergeordneten Konfigurationssyntax beschrieben“, erklärt Terraform-Anbieter Hashicorp die Funktionsweise des Tools auf seiner Website. Das heißt: Durch Terraform können Nutzer mit Hilfe von Softwarecode beschreiben, welche Komponenten aus der Cloud sie von welchem Anbieter gern nutzen würden. HashiCorp bezeichnet diese Vorgehensweise, Cloud-Ressourcen zu provisionieren, als „deklarativ“, also „beschreibend“.

Das Tool Terraform leitet aus der Beschreibung des Nutzers automatisch Abhängigkeiten der gewünschten Cloud-Dienste untereinander ab und bereitet den Aufbau der Infrastruktur entsprechend vor. Auf diese Weise erstellen Nutzer mit Terraform Multi-Cloud-Strukturen – in die sie seit kurzem auch Ressourcen aus der Open Telekom Cloud integrieren können.

Auf der Website von Terraform finden Sie weitere Informationen für die Verwendung von HashiCorp-Produkten zur Verwaltung von Open Telekom Cloud-Ressourcen. Der Quellcode des Projekts ist darüber hinaus auf GitHub einsehbar.


Jetzt direkt buchen und 250 € Startguthaben sichern

 

Haben Sie Fragen?

Wir beantworten Ihre Fragen zu Testmöglichkeit, Buchung und Nutzung – kostenfrei und individuell. Probieren Sie es aus! Hotline: 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche
0800 33 04477 aus Deutschland / 00800 33 04 47 70 aus dem Ausland

  • Communities

    Die Open Telekom Cloud Community

    Hier treffen sich Nutzer, Entwickler und Product Owner um sich zu helfen, auszutauschen und zu diskutieren.

    Jetzt entdecken 

  • Telefon

    Kostenfreie Experten-Hotline

    Unsere zertifizierten Cloud-Experten stehen Ihnen mit persönlichem Service zur Seite.

    0800 33 04477 (aus Deutschland)

    +800 33 04 47 70
     (aus dem Ausland)

    24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche

  • E-Mail

    Unser Kunden-Service steht Ihnen per E-Mail-Support kostenlos zur Verfügung.

    E-Mail schreiben