Open Telekom Cloud für Geschäftskunden

Log Tank Service (LTS)

Verschiedene Dienste und Geräte können mit Hilfe von Log-Daten überwacht werden, um sicherzustellen, dass sie fehlerfrei arbeiten. Mit dem Log Tank Service (LTS) bietet die Open Telekom Cloud einen Dienst an, der Log-Dateien aus verschiedenen Quellen erfasst und effizient archiviert. Log Tank Service kann zum Beispiel Logs, die über verschiedene Systeme verteilt sind, an einem Ort konsolidieren. Die Log-Files werden hier nicht nur gespeichert, sie können auch gezielt durchsucht werden. So erhält das Betriebspersonal in Echtzeit Einblicke, die ihm helfen, Fehler und Fehlerquellen zu identifizieren und zu beheben. 

Der Log Tank Service (LTS) in der Open Telekom Cloud verfügt über eine Volltext-Suchfunktion. Die Quellen, aus denen die Logs (automatisch) erfasst werden, werden kontinuierlich erweitert. LTS greift zunächst auf die VPC-Flow-Logs für den Datenverkehr in die und aus der Virtual Private Cloud zu. Darüber hinaus ermöglicht der LTS die Einführung von Richtlinien, die LTS-Daten in den Objektspeicher verschieben. Die Protokolle können in Gruppen und Themen organisiert werden. Neben den Such- und Übertragungsfunktionen unterstützt der LTS auch die (automatische) Überwachung von Diensten und Geräten sowie das Auslösen von Alarmen.

Kollage aus Symbolen für Log-Dateien über tippenden Fingern auf Smartphone

Gründe für LTS in der Open Telekom Cloud

Uhrsymbol mit Blitz

Verarbeitung in Echtzeit

Die Nutzung dieses Dienstes ermöglicht Ihnen eine Verarbeitung von Logs in Echtzeit. Die Schnittstelle zum Laden von Daten wird einmal alle 3 Sekunden aufgerufen. 

Symbol für Touchbedienung und Rechenschieber

Schnellere Trendanalysen

Mit dem LTS können Sie schnell und effizient Echtzeit-Entscheidungsanalysen, Geräte-O&M-Management und Trendanalysen zum Benutzerservice durchführen.

Symbol Klemmbrett mit Häkchen und Wolke

Schnelle Massenverarbeitung

LTS maximiert die Verfügbarkeit und Leistung von Cloud-Diensten und -Anwendungen durch die Analyse und Verarbeitung umfangreicher Log-Daten.


Key Features von LTS

Symbolbild für Datenströme und Log-Daten

Log-Ansicht in Echtzeit

Sie können die Logs der letzten sieben Tage in Echtzeit anzeigen, was Ihnen bei der Diagnose von Logs verknüpfter Dienste, wie z.B. der Virtual Private Cloud (VPC), hilft. Außerdem können Sie diese Logs im Anzeigebereich für Protokolle in der Vorschau einsehen. 

 
Blaues Symbol Blatt Papier mit Lupe

Log-Abfrage und Log-Analyse

Mit dieser Funktion können Sie historische Logs nach bestimmten Filtern abfragen, Fehler diagnostizieren und das System nachverfolgen. Dies hilft Ihnen bei der Bedienung und Wartung der Geräte und bei der Analyse von Trends im Kundendienst. 

Hellblaues Symbol mit Kalenderblatt und Zahl 7

Übertragung von Logs

Logs werden auf dem LTS standardmäßig sieben Tage lang gespeichert, frühere Logs werden automatisch gelöscht. Für eine langfristige Speicherung können Sie Protokolle in OBS-Buckets übertragen. Um die Vorteile von Log Transfer zu nutzen, erfüllen Sie bitte die hier aufgeführten Anforderungen.

Grünes Symbol mit Datenblatt und drei Verzweigungen nach unten

Log-Gruppen

Eine Log-Gruppe ist eine Sammlung von Logs und eine Grundlage für deren Verwaltung. Sie können Logs zur Speicherung in Log-Gruppen übertragen, um Log-Abfragen zu erleichtern. 

Hellgrünes Symbol mit Blatt Papier und Borte

Log Topics

Ein Log Topic ist die Grundeinheit einer Log-Gruppe, die jeweils maximal 100 Log Topics enthält. Die Logs werden nach Log Topics unterschieden, um zukünftige Abfragen zu erleichtern. Sie können z. B. Log Topics mit verschiedenen IDs benennen und so durch Eingabe eines Log Topics schnell die gewünschten Logs finden.

Gelbes Symbol Server mit Werkzeugsymbolen

Agent

"Agent" ist ein Werkzeug, das vom LTS zum Sammeln von Logs verwendet wird. Es läuft auf dem Server, auf dem die Logs gesammelt werden, und muss bei der ersten Verwendung des LTS installiert werden. Wenn Sie Logs von mehreren Hosts sammeln müssen, können Sie den Agent auch in Batches installieren. Sie können den Status des Agenten in Echtzeit in der LTS-Konsole anzeigen.


Struktur und Funktion

Grafik Struktur und Funktion des Log Tanks mit Log-Gruppen

Mit Log Tank Service vernetzte Dienste

Die folgenden Dienste werden vom Log Tank Service (LTS) unterstützt:

Virtual Private Cloud

Object Storage Service

Identity and Access Management

Cloud Trace Service

 

Use Case: Abrufen von LTS-Logs mit Distributed Message Service (DMS)

Um Log Tank Service (LTS)-Logs in Echtzeit mit Ihrer O&M-Plattform zu verbinden, können Sie die Abonnementfunktion für Logs aktivieren. Nachdem die Funktion aktiviert ist, ruft der LTS die Distributed Message Service (DMS) Übertragungs-API auf, um Logs an eine bestimmte Kafka-Warteschlange zu senden. Sie können dann Logs in dieser Kafka-Warteschlange verarbeiten. Die Abonnementfunktion für Logs ist standardmäßig deaktiviert, d. h. Sie müssen sie manuell aktivieren und können dann die Einstellungen ändern. Wenn Sie die Funktion nicht benötigen, können Sie sie deaktivieren. Weitere Informationen finden Sie im Kapitel Log Subscription in der LTS-Dokumentation.

Finger auf Tastatur und Symbolwolke mit Pfeilen für rechts und links
 

Neue Features

Log Tank Service (LTS) – Ein neuer ServiceView Details
LTS ist jetzt in den Niederlanden verfügbarView Details
 

Weitere Informationen zu diesem Produkt

 
 

Jetzt direkt buchen und 250 € Startguthaben sichern* (Code: 4UOTC250)

Nutzen Sie unser Beratungsangebot!
Kostenlos und durch Experten.
Wir beantworten Ihre Fragen zu Testmöglichkeit, Buchung und Nutzung – kostenfrei und individuell. Probieren Sie es aus!
Hotline: 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche
0800 33 04477aus Deutschland
+800 33 04 47 70aus dem Ausland

* Gutschein ist einlösbar bis zum 31.12.2022. Bitte sprechen Sie uns bei der Buchung auf den Gutscheinbetrag an. Das Rabattvolumen ist nur für Kunden mit Rechnungsanschrift in Deutschland gültig und verfällt 2 Monate nach Abschluss des Vertrages. Das Guthaben wird mit den gültigen Listenpreisen gemäß Leistungsbeschreibung verrechnet. Eine Auszahlung ist ausgeschlossen.

 
  • Communities

    Die Open Telekom Cloud Community

    Hier treffen sich Nutzer, Entwickler und Product Owner um sich zu helfen, auszutauschen und zu diskutieren.

    Jetzt entdecken 

  • Telefon

    Kostenfreie Experten-Hotline

    Unsere zertifizierten Cloud-Experten stehen Ihnen mit persönlichem Service zur Seite.

    0800 33 04477 (aus Deutschland)

    +800 33 04 47 70
     (aus dem Ausland)

    24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche

  • E-Mail

    Unser Kunden-Service steht Ihnen per E-Mail-Support kostenlos zur Verfügung.

    E-Mail schreiben