Open Telekom Cloud für Geschäftskunden

Bare Metal Server (BMS)

Bare Metal Server kommen ohne Hypervisoren und Virtualisierung aus: Die Computing-Ressourcen sind nur mit einem Host-Betriebssystem ausgestattet und bieten Benutzer*innen maximalen Spielraum für die Gestaltung ihrer eigenen Systeme. Sie können auf der Grundlage ihrer eigenen Hypervisoren und Virtualisierungstechnologien individuelle Flavors entwerfen. Bare Metal Server können auch ohne Virtualisierung verwendet werden: Da sie nicht mit einem Hypervisor ausgestattet sind, bieten sie eine konstantere Leistung als virtuelle Maschinen, was sie zu einer idealen Lösung für Big-Data-Analysen macht. Darüber hinaus bieten Bare Metal Server auch bessere Lizenzbedingungen für die verwendete Software.

Ein dunkler, hochmoderner Serverraum

Gründe für BMS in der Open Telekom Cloud

Cloud mit EU logo und Schließfach im Hintergrund.

Rechtskonformität

Die zugewiesenen Ressourcen laufen in einer GDPR-konformen Umgebung und erfüllen alle europäischen Anforderungen, um sichere Workloads mit den skalierbaren Optionen einer Cloud auszuführen. Außereuropäische Behörden haben keinen Zugriff.

Stilisiertes Icon einer Tacho-Anzeige

Hohe Leistung

BMS ermöglichen die Nutzung dedizierter Computing-Ressourcen ohne Hypervisor-Overhead. Diese maßgeschneiderte Hardware bietet ein höheres Maß an Sicherheit und Leistung und vermeidet gleichzeitig den „Noisy Neighbour“-Effekt (negative Einflüsse auf die Leistung der zugewiesenen Ressourcen durch andere Nutzer).

Icon mit vier Pfeilstpitze die vom Zentrum nach außen zeigen

Flexibilität

Unsere Dienstleistungen können genau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten werden, so dass Sie nie zu viel bezahlen. Sie können bei Bedarf zusätzliche Ressourcen buchen, die in wenigen Minuten zur Verfügung stehen. Verschiedene BMS-Varianten sind für jedes Szenario verfügbar und können in wenigen Minuten bereitgestellt werden.


Key Features der BMS

Eine aufrecht stehende Wolke aus Metall, die auf einem Computer-Chip steht

Integration von Cloud-Diensten

Der Bare Metal Service ermöglicht eine hohe Integration mit anderen Services zur Bereitstellung von Rechen-, Speicher- und Netzwerkressourcen. Zu den verknüpften Diensten gehören Virtual Private Cloud (VPC), Image Management Service (IMS), Elastic Volume Service (EVS), Scalable File Service (SFS), Volume Backup Service (VBS), Cloud Eye (CES) und viele weitere Dienste, mit denen sich geschäftliche Anforderungen in einer Cloud erfüllen lassen. 

 
Icon eines Puzzles

Kompatibilität

Die gängigen Hypervisoren wie VMware, Citrix, KVM, Hyper-V sind mit dem Bare Metal Service kompatibel. Der BMS ermöglicht eine schnelle und reibungslose Migration von On-Premises in die Cloud.

Icon eines Vorhängeschlosses

Sicherheit

Der BMS Service ermöglicht die Isolierung der physischen Ressourcen und kann von anderen Mieter*innen nicht beeinflusst werden.

Icon eines Tachometers

Hochgeschwindigkeitsnetz

Einige BMS unterstützen InfiniBand mit bis zu 100 Gbit/s zwischen BMS und bieten eine Verbindung mit geringer Latenz, um die Anforderungen an Hochgeschwindigkeitsverbindungen zu erfüllen.

Icon für Abrechnung mit Eurozeichen

Flexible Abrechnung

Der BMS Service umfasst drei Preismodelle: Elastic (stundenweise Abrechnung), Reserved (vergünstigte monatliche Preise für kontinuierliche Nutzung) und Reserved Upfront (erhöhte Rabatte durch Vorauszahlung). Die Lizenzkosten für das Betriebssystem sind bereits enthalten.

Icon zweier Quadrate, wovon eines einen Pfeil beinhaltet der nach rechts zeigt

BYOL (Bring your own license)

Mit dem Bare Metal Service können Sie vorhandene Lizenzen für RHEL, SUSE (SLES), Microsoft Windows Server, Microsoft SQL Server, Microsoft Office usw. wiederverwenden. Das bedeutet, dass Sie keine neue Lizenz beantragen müssen. Mit dem BYOL-Lizenztyp können Sie also Ihre Kosten erheblich reduzieren.

 

BMS Flavor Übersicht

Rechenoptimiert

Hochleistungs-Computing

Speicheroptimiert

GPU-beschleunigt

 

Use Cases

Hochleistungs-Computing (High Performance Computing oder HPC)

Datenbanken

Big Data

 

Neue Features

API ErweiterungenDetails ansehen
BMS & DeH – Markierung mit TagsDetails ansehen
 

Weitere Informationen zu diesem Produkt

 
 

Jetzt direkt buchen und 250 € Startguthaben sichern* (Code: 4UOTC250)

Nutzen Sie unser Beratungsangebot!
Kostenlos und durch Experten.
Wir beantworten Ihre Fragen zu Testmöglichkeit, Buchung und Nutzung – kostenfrei und individuell. Probieren Sie es aus!
Hotline: 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche
0800 33 04477aus Deutschland
+800 33 04 47 70aus dem Ausland

* Gutschein ist einlösbar bis zum 31.12.2022. Bitte sprechen Sie uns bei der Buchung auf den Gutscheinbetrag an. Das Rabattvolumen ist nur für Kunden mit Rechnungsanschrift in Deutschland gültig und verfällt 2 Monate nach Abschluss des Vertrages. Das Guthaben wird mit den gültigen Listenpreisen gemäß Leistungsbeschreibung verrechnet. Eine Auszahlung ist ausgeschlossen.

 
  • Die Open Telekom Cloud Community

    Hier treffen sich Nutzer, Entwickler und Product Owner um sich zu helfen, auszutauschen und zu diskutieren.

    Jetzt entdecken 

  • Telefon

    Kostenfreie Experten-Hotline

    Unsere zertifizierten Cloud-Experten stehen Ihnen mit persönlichem Service zur Seite.

    0800 33 04477 (aus Deutschland)

    +800 33 04 47 70
     (aus dem Ausland)

    24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche

  • E-Mail

    Unser Kunden-Service steht Ihnen per E-Mail-Support kostenlos zur Verfügung.

    E-Mail schreiben