Open Telekom Cloud für Geschäftskunden

< Zurück zu Produkte und Services

Elastic Cloud Server (ECS)

Mithilfe von virtuellen Maschinen (VM) aus der Cloud können Sie Server-Kapazitäten schnell und flexibel über das Internet buchen. Unser breites Portfolio von VM-Varianten – sogenannte Flavors – haben wir für Sie in unserem Elastic Cloud Server Angebot zusammengefasst. Sie bestimmen Spezifikationen wie gewünschtes Betriebssystem oder Nutzungsdauer. Da die Hardware-Ausstattung wie Arbeitsspeicher und CPUs virtuell emuliert wird, können Sie diese frei nach Ihren Wünschen kombinieren. Das Ergebnis sind Flavors, die perfekt auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind. Dabei nutzt die Open Telekom Cloud KVM als Hypervisor, um virtuelle Maschinen in insgesamt neun Leistungsklassen über das ECS-Angebot bereitzustellen. Diese decken alle denkbaren Anwendungsfälle wie zum Beispiel Grafikberechnungen, virtuelle Arbeitsplatzsysteme und Big-Data-Funktionen ab.

Daten die sich im Serverraum bewegen, mit dem Open Telekom Cloud Logo im Vordergrund.

Gründe für ECS in der Open Telekom Cloud

Cloud mit EU logo und Schließfach im Hintergrund.

Datenschutz

Unser Service wird in der EU unter europäischem Management betrieben und ist DSVGO-konform. Außereuropäische Behörden haben keinen Zugriff.

Leistungsanzeige mit Euro Münze im Hintergrund.

Höchste Leistung

Unabhängige Analysten bestätigen, dass der ECS der Open Telekom Cloud das beste Preis-Leistungs-Verhältnis unter vergleichbaren Anbietern bereitstellt.

ECS ist flexibel und einfach anzuwenden.

Flexibilität

Unsere Services lassen sich genau an Ihre Bedürfnisse anpassen – somit zahlen Sie nie zu viel. Zusätzliche Ressourcen können Sie nach Bedarf buchen – sie stehen in wenigen Minuten bereit.


Key Features von ECS

ECS bietet Ihnen die höchste Qualität und eine Vielzahl an Key Features.

Hohe Qualität

  • Zuverlässigkeit: Unsere Service Level Agreements (SLAs) garantieren eine Verfügbarkeit des ECS-Dienstes von 99,95 %. Die VMs werden redundant in zwei räumlich getrennten Verfügbarkeitszonen (AZs) ausgeführt, um Ausfälle zu minimieren.
  • Effiziente Netzwerke: Unser ECS-Angebot setzt auf das Quality-of-Service-Prinzip: Indem es Ressourcen dynamisch und priorisiert zuweist, optimiert es die Kommunikation im Netzwerk, bietet zuverlässige Leistung und nutzt Bandbreiten effizient.
  • Sicherheit: Bei einem Ausfall des physischen Servers, auf dem sich die virtuelle ECS-Instanz befindet, stellt das System den betroffenen Workload automatisch wieder her.
Alle Zahlen zu ECS auf einen Blick.

ECS Statistiken

Cloud mit herausragenden Knotenpunkten.

Cloud Service Integration

ECS bietet eine hohe Integration mit anderen Services zur Bereitstellung von Rechen-, Speicher- und Netzwerkressourcen. Zu den verlinkten Diensten gehören VPS, IMS, AS, EVS, VBS, CSBS, Cloud Eye, KMS, Anti DDos, Firewall und viele weitere.

ECS ist vollkommen transparent.

Transparenz

Wir setzen auf OpenStack als Software-Basis. Diese Open-Source-Lösung wird von einer engagierten Community weiterentwickelt, die den Code vor jedem Release einem strengen Public Review unterzieht, um Fehler und Sicherheitslücken auszuschließen.

ECS bietet eine Vielzahl von Abrechnungsmodellen an.

Flexibler Preis

ECS umfasst drei Preismodelle: Elastic (Abrechnung auf Stundenbasis), Reserved (vergünstigte Monatspreise bei kontinuierlicher Nutzung) und Reserved Upfront (erhöhte Rabatte durch Vorauszahlung). Die Lizenzkosten für das Betriebssystem sind bereits enthalten.

Zum Preisrechner

ECS: Bring your own license

BYOL

Bring your own license (BYOL) erlaubt es Ihnen, Ihre vorhandene Betriebssystemlizenz zu verwenden. Das heißt, Sie müssen keine neue Lizenz beantragen. Mit dem BYOL Lizenztyp können Sie somit Ihre Kosten bei der Buchung des ECS deutlich reduzieren.

Zur Service-Beschreibung

ECS-Flavors in der Übersicht

General-purpose

Dieser ECS-Flavor bietet ein ausgewogenes Maß an Rechen-, Speicher- und Netzwerkkapazitäten und die Möglichkeit, bei Lastspitzen rasch weitere Ressourcen hinzuzuziehen.

Szenarien:

  • Anwendungen
    Die General-purpose ECS s2 und s3 eignen sich für Anwendungen, die keine besonderen Anforderungen an CPU-Leistung, Speicherplatz, Festplattenkapazität oder Bandbreite stellen, aber hohe Ansprüche an die Sicherheit und Zuverlässigkeit verlangen. Sie zeichnen sich durch niedrige Erstinvestitions- und Wartungskosten aus.
  • Anwendungsszenarien
    Anwendungsszenarien sind Unternehmenswebseiten, Büroumgebungen, R&D- und Testaktivitäten in Unternehmen, Webserver, sowie kleine Datenbanken.

Flavor

s2 | s3

vCPU/Speicher Verhältnis

1:1 | 1:2 | 1:4 | 1:8

vCPUs

1 - 32

Arbeitsspeicher

1 - 256GB

Maximale Intranet-Bandbreite

8 Gbit/s

Hardware

Intel® Xeon® Skylake 6161
Intel® Xeon® Cascade Lake 6278

Zur Service-Beschreibung

Dedicated General-purpose

Dieser Flavor verwendet skalierbare Prozessoren mit intelligenten Hochgeschwindigkeits-Netzwerkadaptern. Er ist für leistungsstarke und stabile Rechenleistung und Netzwerkbandbreite mit hoher PPS-Zahl (Packets per Second) optimiert.

Szenarien:

  • C4 ECS
    Webseiten und Webanwendungen, allgemeine Datenbanken und Cache-Server sowie mittelgroße und große Unternehmensanwendungen mit strengen Anforderungen an die Rechen- und Netzwerkleistung.
  • C3 ECS
    Kleine und mittelgroße Datenbanken, Cache-Server und Suchcluster mit hohen Stabilitäts-Anforderungen, außerdem Unternehmensanwendungen unterschiedlicher Art und in verschiedenen Größenordnungen.

Flavor

c3 | c4

vCPU/Speicher Verhältnis

1:2 | 1:4

vCPUs

2 - 64

Arbeitsspeicher

4 - 256GB

Maximale Intranet Bandbreite

40 Gbit/s

Hardware

Intel® Xeon® Skylake 6151
Intel® Xeon® Cascade Lake 6266

Zur Service-Beschreibung

Memory-optimized

Speicher-optimierte ECS verwenden Prozessoren, die für eine hohe und stabile Rechenleistung optimiert sind. Sie bieten eine maximale Speichergröße von 512 GB auf Basis von DDR4 für speicherintensive Anwendungen mit hohen Anforderungen an die Netzwerkbandbreite und Datendurchsatz in Packets per Second (PPS).

Szenarien:

  • High-performance relationale Datenbanken (zum Beispiel MySQL) und NoSQL-Datenbanken (zum Beispiel MongoDB oder Cassandra).
  • Verteilte webbasierte Cache-Speicher, die zur Leistungsverbesserung von dynamischen Websites mit Datenbankanbindung dienen (zum Beispiel Memcached oder Redis).
  • Anwendungen zur Verarbeitung großer unstrukturierter Daten in Echtzeit (zum Beispiel Finanzdienstleistungen oder Hadoop/Spark Clusters).
  • High performance computing (HPC) und Electronic Design Automation (EDA).

Flavor

m2 | m3 | m4

vCPU/Speicher Verhältnis

1:8

vCPUs

2 - 64

Arbeitsspeicher

16 - 512GB

Maximale Intranet Bandbreite

40 Gbit/s

Hardware

Intel® Xeon® Skylake 6151 
Intel® Xeon® Cascade Lake 6266
Intel® Xeon® Processor E5-2690 v4

Zur Service-Beschreibung

Large-Memory

Dieser Flavor bietet eine noch größere Menge an Speicher als Memory-optimized ECS. Er wird für Anwendungen benutzt, die große Datenmengen verarbeiten und geringe Latenzzeiten erfordern.

Szenarien:

  • OLAP--Systeme (Online Analytical Processing) zur Durchführung mehrdimensionaler Analysen mit hoher Geschwindigkeit, OLTP-Anwendungen (Online Transactional Processing) mit aktivem Hyper-Threading zu Echtzeitausführung einer großen Anzahl von Datenbanktransaktionen, SAP-HANA-Anwendungen (einschließlich Business Suite S/4HANA, Business Suite on HANA, und Business Warehouse on HANA) und Big-Data-Lösungen (zum Beispiel Apache Spark).

Flavor

e3

vCPU/Speicher Verhältnis

1:12 | 1:14

vCPUs

28 - 208

Arbeitsspeicher

348 - 2932GB

Maximale Intranet Bandbreite

40 Gbit/s

Hardware

Intel® Xeon® Skylake 6151
Intel® Xeon® Skylake 8176

Zur Service-Beschreibung

Disk-intensive

Dieser Flavor ist für Anwendungen konzipiert, die sequenzielles Lesen und Schreiben auf sehr großen Datensätzen in lokalen Festplatten erfordern (z. B. verteiltes Hadoop-Computing), sowie für groß angelegte parallele Datenverarbeitung und Log-Verarbeitung.

Szenarien:

  • Anwendungen
    Disk-intensive ECS eignen sich für Anwendungen, bei denen große Datenmengen verarbeitet werden müssen, die eine hohe IOPS-Performance (Input/Output Operations Per Second) erfordern.
  • Anwendungsszenarien
    Mögliche Anwendungen sind Big Data Computing, Netzwerkdateisysteme, Datenverarbeitung, MapReduce, Hadoop, und andere datenintensive Berechnungen.

Flavor

d2

vCPU/Speicher Verhältnis

1:8 | 1:9

vCPUs

4 - 60

Arbeitsspeicher

32 - 540GB

Maximale Intranet Bandbreite

17 Gbit/s

Hardware

Intel® Xeon® Gold 6151

Festplattenkapazität

1800GB
Maximum no. of disks: 60
Maximum throughput: 230MB/s
Access latency: Millisecond-level

Zur Service-Beschreibung

High-Performance Computing

ECS für High-Performance Computing bieten eine große Anzahl von CPU-Kernen, eine große Speicherkapazität und einen hohen Datendurchsatz. Diese ECS eignen sich für Hochleistungs-Berechnungen.

Szenarien:

  • Hochleistungsrechner der ersten ECS-Generation eignen sich für Anwendungen, die eine große Anzahl paralleler Rechenressourcen und Hochleistungs-Infrastrukturen benötigen, wie zum Beispiel für wissenschaftliche Berechnungen.
  • Sie können zum Beispiel für Rechen- und Speichersysteme für Gentechnik, Spiele, Animationen, Biopharmazeutika und wissenschaftliche Berechnungen genutzt werden.

Flavor

h|1 | h2

vCPU/Speicher Verhältnis

1:8 | 1:16

vCPUs

16 - 32

Arbeitsspeicher

128 - 256GB

Maximale Intranet Bandbreite

13 Gbit/s
(mit Standard-Netzwerkschnittstelle eth0)

Maximale RDMA Bandbreite

100 Gbit/s
(RDMA Netzwerk mit EDR InfiniBand ib0)

Hardware

Intel® Xeon® E5-2667 v4
Intel® Xeon® Prozessor E5-2690 v4

Zur Service-Beschreibung

GPU-accelerated

Die virtuellen Maschinen dieses Flavors sind mit Grafikprozessoren ausgestattet, die sich hervorragend für Gleitkommaberechnungen eignen. Daher sind sie besonders für Anwendungen nützlich, die eine sehr große Zahl gleichzeitiger Berechnungen erfordern.

Szenarien:

  • G Serie
    Grafikbeschleunigte ECS, die für 3D-Animationsrendering und CAD verwendet werden können.
  • P Serie 
    Rechenbeschleunigte oder Inferenz-beschleunigte ECS, die für Deep Learning, wissenschaftliche Berechnungen und CAE geeignet sind.

Flavor

p1 | p2 | p2v | g6 | pi2

GPUs

Nvidia P100, V100, T4

vCPU/Speicher Verhältnis

1:2 | 1:4 | 1:7 | 1:8

vCPUs

8 - 80

Arbeitsspeicher

32 - 560GB

Maximale Intranet Bandbreite

30 Gbit/s

Hardware

Intel® Xeon® Cascade Lake 6266
Intel® Xeon® Skylake-SP Gold 6151 v5
Intel® Xeon® Prozessor E5-2690 v4
Intel® Xeon® Skylake 6151 3.0 GHz
Intel® Xeon® Cascade Lake 6278 2.6 GHz

Zur Service-Beschreibung

Anwendungsfall: Skalierbarer Internetdienst

Anforderungen:

  • Einfache Konfiguration für CPU, Speicher und Festplattenplatz
  • Moderate Bandbreite
  • Hohe Sicherheit und Zuverlässigkeit
  • Minimale Anfangsinvestition und Wartungskosten

Beispiel-Szenarien:

Webseiten | R&D und Testing | Kleinere Datenbanken

Lösung:

Verwenden Sie general-purpose ECS, die ein ausgewogenes Verhältnis von Rechen-, Speicher- und Netzwerkressourcen bieten. Dieser Typ ist ideal für leichte und mittelschwere Anwendungen.

ECS für die allgemeine Datenverarbeitung sind über Web-Middleware und APP-Server verteilt und verbinden Internet und Datenbank.

Neue Features

ECS - c4 und s3 Flavor sind jetzt in allen Verfügbarkeitszonen erreichbar
Details ansehen
ECS – neuer Flavor p2s in EU-DE verfügbar
Details ansehen
Unterstützung der EVS-System Disk Verschlüsselung bei der ECS-Erstellung
Details ansehen
Coming soon

Q1/2022 - Pi2 flavor in AMS

Weitere Informationen zu diesem Produkt

Jetzt direkt buchen und 250 € Startguthaben sichern* (Code: 4UOTC250)

24/7 Service
Nutzen Sie unser Beratungsangebot!

Kostenlos und durch Experten.

Wir beantworten Ihre Fragen zu Testmöglichkeit, Buchung und Nutzung – kostenfrei und individuell. Probieren Sie es aus!
Hotline: 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche

0800 33 04477 aus Deutschland
+800 33 04 47 70 aus dem Ausland

* Gutschein ist einlösbar bis zum 31.12.2022. Bitte sprechen Sie uns bei der Buchung auf den Gutscheinbetrag an. Das Rabattvolumen ist nur für Kunden mit Rechnungsanschrift in Deutschland gültig und verfällt 2 Monate nach Abschluss des Vertrages. Das Guthaben wird mit den gültigen Listenpreisen gemäß Leistungsbeschreibung verrechnet. Eine Auszahlung ist ausgeschlossen.

  • Die Open Telekom Cloud Community

    Hier treffen sich Nutzer, Entwickler und Product Owner um sich zu helfen, auszutauschen und zu diskutieren.

    Jetzt entdecken

  • Telefon

    Kostenfreie Experten-Hotline

    Unsere zertifizierten Cloud-Experten stehen Ihnen mit persönlichem Service zur Seite.

    0800 33 04477 (aus Deutschland)

    +800 33 04 47 70 (aus dem Ausland)

    24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche

  • E-Mail

    Unser Kunden-Service steht Ihnen per E-Mail-Support kostenlos zur Verfügung.

    E-Mail schreiben