Open Telekom Cloud für Geschäftskunden

Distributed Cache Service (DCS)

Bei Anwendungen wie E-Commerce, Video-Sharing oder Spielen ist es entscheidend, große Datenmengen schnell und kostengünstig abrufen zu können. Der Distributed Cache Service (DCS) der Open Telekom Cloud stellt Ihnen Daten aus In-Memory Datenbanken bereit. Diese sind deutlich schneller als Festplatten-basierte Systeme.

Dafür verwendet die Open Telekom Cloud die NoSQL-Datenbank Redis. Diese eignet sich ideal für den Einsatz als Cache-Server, z.B. um die Ladezeiten von Webseiten zu beschleunigen. Zudem kann sie mit einer Vielzahl von Datenstrukturen umgehen. Für extrem hohe Leistungsanforderungen kann Ihnen die Open Telekom Cloud zu Cluster verbundene DCS-Instanzen bereitstellen. DCS in der Open Telekom Cloud wird je nach gewählter RAM-Größe und -Typ (Master-/Standby- oder Single-Node-Datenbank) auf Stundenbasis abgerechnet.

Hochmoderne Datenspeicher-Hardware mit Cloud-Logo.

Gründe für DCS in der Open Telekom Cloud

icon Uhr mit Pfeil in Uhrzeigerrichtung

Unkomplizierte Backups

Daten einer defekten DCS-Instanz können aus einem OBS-Backup problemlos wiederhergestellt werden. Somit profitieren Sie von einer unbeeinträchtigten Servicekontinuität.

Icon mit Ordnern und Puzzle im Hintergrund

Große Vielfalt an Redis-Funktionen

DCS unterstützt die Kompatibilität mit Redis-Befehlen, einschließlich deaktivierter Befehle, nicht unterstützter Skripte, Befehle neuerer Redis-Versionen und Einschränkungen bei der Befehlsverwendung.

Icon mit Hacken und Ordnern im Hintergrund

Hohe Datenbeständigkeit

Die Unterstützung von Master-/Standby- und Proxy-Cluster-Modi, sowie die automatische Ausfallsicherung zwischen Cache-Knoten gewährleisten zuverlässige Daten und hochverfügbare Dienste.

 

DCS Arten

DCS ArtenDCS-Redis-3.0-Instanzen mit einem Knoten

Master/Standby DCS Redis 3.0-Instanzen

Proxy-Cluster DCS Redis 3.0-Instanzen

DCS für Redis 4.0

DCS für Redis 5.0

Aus Sicherheitsgründen deaktivierte Redis-Befehle in DCS 4.0 und 5.0

 

Anwendungsfälle

DCS-Instanzen sind vollständig gemanagt. Das heißt, Sie müssen keine Verwaltungsaufgaben wie Hardware-Bereitstellung, Software-Patching, Überwachung, oder Fehlerbehebung mehr durchführen. Der Dienst kann mit verschiedenen Datenstrukturen umgehen, sollte aber nicht für komplexe Szenarien verwendet werden - für diese Zwecke sind relationale Datenbanken besser geeignet. 

Redis als DCS eignet sich ideal als Cache-Server für alle Anwendungen, bei denen es auf Geschwindigkeit ankommt, wie z.B. Echtzeitanalysen, Hochgeschwindigkeitstransaktionen und Message Queuing. Der schnelle Datenzugriff wird durch die Zwischenspeicherung im RAM ermöglicht. Der Speicher-Cache ist jedoch nicht beständig. Das heißt, die gespeicherten Daten werden gelöscht, wenn die virtuelle Maschine ausgeschaltet wird. Ziehen Sie die Verwendung von DCS in Betracht, wenn Sie folgende Daten zwischenspeichern müssen:

Grafik DCS Anwendungsfall
  • Webseiten
    Das Zwischenspeichern von Inhalten verbessert die Ladezeiten. Zu den zwischengespeicherten Inhalten können statische Daten wie HTML-Seiten, CSS und Bilder gehören.
  • Status
    DCS liefert schnelle und einfache Abfragen des Sitzungsstatus und des Status der Anwendungsskalierung. Somit wird die einfache Weitergabe von Statusinformationen ermöglicht.
  • Anwendungsobjekte
    DCS dient als Level-2-Cache auf der Dienstebene und bietet Datenspeicherung und -zugriff für externe Akteure. Die Speicherung häufig angeforderter Daten in DCS-Instanzen kann Datenbanken entlasten und die Zugriffslatenz verringern.
  • Ereignisse
    DCS ermöglicht die kontinuierliche Abfrage von Ereignissen. So können Ereignisströme noch während ihres Auftretens verarbeitet werden.

Neue Features

Status Dashboard erweitertDetails ansehen
Neue DCS Versionen 4.0 und 5.0 für Redis Cache Engine verfügbarDetails ansehen

Weitere Informationen zu diesem Produkt

 

Jetzt direkt buchen und 250 € Startguthaben sichern* (Code: 4UOTC250)

Nutzen Sie unser Beratungsangebot!
Kostenlos und durch Experten.
Wir beantworten Ihre Fragen zu Testmöglichkeit, Buchung und Nutzung – kostenfrei und individuell. Probieren Sie es aus!
Hotline: 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche
0800 33 04477aus Deutschland
+800 33 04 47 70aus dem Ausland

* Gutschein ist einlösbar bis zum 31.12.2022. Bitte sprechen Sie uns bei der Buchung auf den Gutscheinbetrag an. Das Rabattvolumen ist nur für Kunden mit Rechnungsanschrift in Deutschland gültig und verfällt 2 Monate nach Abschluss des Vertrages. Das Guthaben wird mit den gültigen Listenpreisen gemäß Leistungsbeschreibung verrechnet. Eine Auszahlung ist ausgeschlossen.

 
  • Die Open Telekom Cloud Community

    Hier treffen sich Nutzer, Entwickler und Product Owner um sich zu helfen, auszutauschen und zu diskutieren.

    Jetzt entdecken 

  • Telefon

    Kostenfreie Experten-Hotline

    Unsere zertifizierten Cloud-Experten stehen Ihnen mit persönlichem Service zur Seite.

    0800 33 04477 (aus Deutschland)

    +800 33 04 47 70
     (aus dem Ausland)

    24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche

  • E-Mail

    Unser Kunden-Service steht Ihnen per E-Mail-Support kostenlos zur Verfügung.

    E-Mail schreiben