Open Telekom Cloud für Geschäftskunden

Migrieren Sie Ihre CSBS- & VBS-Backups zu CBR und nutzen Sie unseren neuesten Backup-Service - nehmen Sie am Early Bird-Programm teil

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass Sie jetzt Ihre bestehenden VBS- und CSBS-Backups mit wenigen Klicks zu CBR migrieren können. Die Migrationsfunktionalität überträgt Ihre bestehenden VBS- und CSBS-Richtlinien sowie Ihre bestehenden Backups auf den CBR-Service. Bitte beachten Sie jedoch, dass wir die Funktionalität auf Anfrage über unser Early Bird-Programm für Sie zur Verfügung stellen. Dieses Programm ist dazu gedacht, neue Funktionalitäten für eine begrenzte Anzahl an Kunden bereitzustellen, bevor die Funktion für alle Kunden der Open Telekom Cloud zur Verfügung steht. Sie erhalten bei Teilnahme am Early-Bird Programm den gleichen Support wie für alle anderen Dienste. Dadurch wollen wir sicherstellen, dass neue Funktionalitäten reibungslos ihren Weg zu Ihnen finden. Um Zugriff auf die Migrationsfunktionalität zu erhalten, kontaktieren Sie bitte unseren Support unter dem Stichwort „Migration zu CBR“ und teilen Sie uns Ihre Tenant-ID mit.

Wie funktioniert die Migration? 

Die Migration wird über die Open Telekom Cloud - Cloud Backup & Recovery Konsole gestartet. Hier finden Sie eine neue Schaltfläche mit dem Namen „Migrate to CBR“. Anschließend wird ein Migrationshinweis angezeigt, den Sie akzeptieren müssen (siehe folgenden Screenshot):

Migration of CSBS & VBS to CBR - Early Bird Programm

Sobald Sie die Migration starten, wird für jede Backup-Richtlinie, die für VBS/CSBS-Backups verwendet wird, ein neuer „Vault“ erstellt. Die bestehende Richtlinie wird beibehalten und mit dem „Vault“ sowie den vorhandenen Festplatten/Servern verbunden. Bitte beachten Sie jedoch, dass die von Ihnen erstellen CSBS/VBS Richtlinien mindestens 1 Backup erstellt haben müssen. Für VBS/CSBS-Richtlinien, die kein Backup erstellt haben, wird kein Vault und keine Verbindung zu Festplatten/Servern hergestellt. Nur die Richtlinie wird migriert. Daher müssten Sie dann im Anschluss an die Migration entsprechende „Vaults“ erstellen und die mit Ihren Festplatten/Servern verbinden.

Da der CBR-Dienst mit „Vaults“ als Datensicherungsspeicher verwendet, wird die konfigurierte Größe des Vaults den folgenden Regeln entsprechen:

Regel 1: Wenn die „Gesamtkapazität des Servers/Datenträgers > Backup-Größe x 1,2“, dann beträgt die Größe des „Vaults“ die gleiche Größe wie die Gesamtkapazität des Servers/Datenträgers

Beispiel: Sie haben einen ECS mit einer Kapazität von 100 GB, aber Sie nutzen nur 20 GB. Sie haben von diesem Server ein Full-Backup, das 20 GB Speicherplatz verbraucht. Dann entspricht die Regel den folgenden Parametern:

Gesamte Server-/Festplattenkapazität (100 GB) > Backup-Größe x 1,2 (20 x 1,2 = 24 GB)

Die Gesamtgröße des „Vaults“ wird somit laut der Regel 100 GB betragen.

Regel 2: Wenn die „Gesamtkapazität des Servers/Datenträgers < Backup-Größe x 1,2“, dann beträgt die Größe des "Vaults" die „Backup-Größe x 1,2“.

Beispiel: Sie haben einen ECS mit 100 GB Kapazität, nutzen aber nur 50 GB. Sie haben 3 vollständige Backups mit einer Gesamt-Speichernutzung von 147 GB. Dann entspricht die Regel den folgenden Parametern:

Gesamte Server-/Festplattenkapazität (100 GB) < Backup-Größe x 1,2 (147 x 1,2 = 176,4 GB).

Die Gesamtgröße des Vaults wird somit laut Regel 176,4 GB betragen.

Bitte werfen Sie auch einen Blick in das Handbuch des CBR Services, um einen tieferen Einblick in die Migrationsfunktionen zu erhalten.

Wenn Sie Fragen haben, können Sie gerne unserer Open Telekom Cloud Community beitreten und dort Ihre Fragen platzieren.

 

Haben Sie Fragen?

Wir beantworten Ihre Fragen zu Testmöglichkeit, Buchung und Nutzung – kostenfrei und individuell. Probieren Sie es aus! Hotline: 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche
0800 33 04477 aus Deutschland / 00800 33 04 47 70 aus dem Ausland

  • Communities

    Die Open Telekom Cloud Community

    Hier treffen sich Nutzer, Entwickler und Product Owner um sich zu helfen, auszutauschen und zu diskutieren.

    Jetzt entdecken 

  • Telefon

    Kostenfreie Experten-Hotline

    Unsere zertifizierten Cloud-Experten stehen Ihnen mit persönlichem Service zur Seite.

    0800 33 04477 (aus Deutschland)

    +800 33 04 47 70
     (aus dem Ausland)

    24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche

  • E-Mail

    Unser Kunden-Service steht Ihnen per E-Mail-Support kostenlos zur Verfügung.

    E-Mail schreiben