Open Telekom Cloud für Geschäftskunden

Jetzt teilnehmen: Schulungen zur Open Telekom Cloud

von Redaktion

Wie verwalten Nutzer Cloud-Ressourcen? Welcher Netzwerkzugang ist der richtige? Wie lassen sich Informationen in der Cloud per VPN verschlüsseln? Und wer ist Ansprechpartner in Sachen Support? Um ganz pragmatische Antworten auf diese und weitere Fragen zu geben, bietet die Telekom ab März Schulungen zu verschiedenen Themenschwerpunkten an.

Dabei erläutern Telekom-Cloud-Experten die wichtigsten Funktionen, klären individuelle Fragen und zeigen Tricks und Kniffe im Umgang mit der Open Telekom Cloud. Die vierteilige Schulungsreihe ist modular aufgebaut. Jedes Modul umfasst ein 90-minütiges Training zu den Themen Grundlagen, Netzwerk, Speicher und Server sowie Backups und Private Images.

Routinierter Umgang mit der Open Telekom Cloud

„Mit unserem individuellen On-Demand-Training möchten wir unsere Kunden befähigen, sicher und souverän mit der Open Telekom Cloud zu arbeiten“, sagt Andreas Falkner, Vice President Open Telekom Cloud. „Unser Angebot richtet sich an Cloud-Architekten oder Entwickler, die bisher keine oder nur sehr wenig Erfahrung im Umgang mit der Open Telekom Cloud haben. Durch die Schulung können beispielsweise Unternehmen, die vorhandene oder neue Anwendungen in die Cloud bringen möchten, die Services der Open Telekom Cloud kennenlernen, um sie schnell und effizient einsetzen zu können.“

Teilnehmer können zwischen einer Präsenzschulung im eigenen Unternehmen oder einer Webkonferenz wählen. Die Schulungen finden wahlweise in deutscher oder englischer Sprache statt.

Die Schulungsmodule im Überblick

  • Modul Basics: Wie können Nutzer ihre Cloud für mehrere Nutzer organisieren? Welche Berechtigungskonzepte gibt es? Wie werden Server angelegt?
  • Modul Netzwerk: Was gibt es beim Zugang in die Cloud zu beachten? Wie können Nutzer die Cloud absichern? Welcher ist der passende Zugang?
  • Modul Server und Speicher: Wie lassen sich Server und Speichersysteme anlegen? Welche Betriebssysteme und Images sind nötig? Wie können Nutzer Tagging einsetzen?
  • Modul Backup und Private Images: Wie können Nutzer Daten- und Applikationsverlusten vorbeugen? Welche Backup-Optionen gibt es? Wie lassen sich Daten und Server wiederherstellen?


Bei Fragen oder Interesse am Schulungsangebot zum Thema Open Telekom Cloud schreiben Sie uns eine E-Mail an opentelekomcloud@telekom.de.


Jetzt direkt buchen und 250 € Startguthaben sichern

 

Haben Sie Fragen?

Wir beantworten Ihre Fragen zu Testmöglichkeit, Buchung und Nutzung – kostenfrei und individuell. Probieren Sie es aus! Hotline: 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche
0800 33 04477 aus Deutschland / 00800 33 04 47 70 aus dem Ausland

  • Communities

    Die Open Telekom Cloud Community

    Hier treffen sich Nutzer, Entwickler und Product Owner um sich zu helfen, auszutauschen und zu diskutieren.

    Jetzt entdecken 

  • Telefon

    Kostenfreie Experten-Hotline

    Unsere zertifizierten Cloud-Experten stehen Ihnen mit persönlichem Service zur Seite.

    0800 33 04477 (aus Deutschland)

    +800 33 04 47 70
     (aus dem Ausland)

    24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche

  • E-Mail

    Unser Kunden-Service steht Ihnen per E-Mail-Support kostenlos zur Verfügung.

    E-Mail schreiben