Open Telekom Cloud für Geschäftskunden

RDS- MySQL 5.7 bietet ab sofort minor Version Upgrade auf MySQL Version 5.7.37

Einen Upgrade aus der vorherigen MySQL 5.7.31 Version wird ab sofort angeboten. Die neue minor Release Version lautet 5.7.37

Erläuterung

Das Upgrade führt dazu, dass die DB-Instance neu gestartet wird und dass Dienste zeitweise unterbrochen werden. Führen Sie das Upgrade daher außerhalb der Spitzenzeiten durch oder stellen Sie sicher, dass Ihre Anwendungen die automatische Wiederverbindung unterstützen.

  • Wenn Sie die Nebenversion einer primären DB-Instance aktualisieren, werden die Nebenversionen von Read Replicas (falls vorhanden) ebenfalls automatisch aktualisiert. Führen Sie das Upgrade außerhalb der Spitzenzeiten durch, da die DB-Instance nach Abschluss des Upgrades neu gestartet wird. (Unterversionen von Read Replicas können nicht separat aktualisiert werden.)
  • Die vorherige Minor Version kann nach Abschluss des Upgrades nicht mehr heruntergestuft werden.
  • DDL-Operationen wie create event, drop event und alter event sind für Ereignisse während des 


Einschränkungen

Wenn die Replikationsverzögerung zwischen primären und Standby-DB-Instances länger als 300 Sekunden ist, kann die Nebenversion nicht aktualisiert werden. Die Nebenversion kann für DB-Instances mit anormalen Knoten nicht aktualisiert werden. Derzeit unterstützt RDS für MySQL maximal 100.000 Tabellen. Wenn die Anzahl der Tabellen größer als 100.000 ist, schlägt das Upgrade der Nebenversion möglicherweise fehl.

Ausführung

Melden Sie sich bei der Open Telekom Cloud Verwaltungskonsole an.

  1. Klicken Sie in die obere linke Ecke und wählen Sie eine Region und ein Projekt aus.
  2. Klicken Sie auf Service List dann klicken Sie unter Database auf Relational Database Service, um zur RDS-Konsole zu wechseln. Die RDS-Konsole wird angezeigt.
  3. Klicken Sie auf der Seite Instance Management auf die Primär-/Standby-DB-Zielinstanzen.
MySQL 5.7.37 webserver-db screenshot 1

5. Klicken Sie im Bereich DB Information auf der Seite Basisinformationen im Feld DB Engine Version auf Upgrade Minor Version.

MySQL 5.7.37 webserver-db screenshot 2

6. Wählen Sie im angezeigten Dialogfeld eine geplante Zeit aus und klicken Sie auf OK.

MySQL 5.7.37 webserver-db screenshot 3

Bitte beachten Sie unbedingt den Warmhinweis:

Das Upgrade führt ein- oder zweimal zu zeitweiligen Netzwerkunterbrechungen für nicht mehr als 30 Sekunden. Führen Sie das Upgrade daher außerhalb der Spitzenzeiten durch. Nebenversionen von Lesereplikaten (falls vorhanden) werden automatisch aktualisiert.

Die Datenbank, wird dann je nach gewählter Option, aktualisiert. 

Was können wir besser machen? Was ist gut gelungen?

Weitere Informationen finden Sie im Bereich RDS Service des Help Centers (Link: https://docs.otc.t-systems.com/rds/index.html)

 

Haben Sie Fragen?

Wir beantworten Ihre Fragen zu Testmöglichkeit, Buchung und Nutzung – kostenfrei und individuell. Probieren Sie es aus! Hotline: 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche
0800 33 04477 aus Deutschland / 00800 33 04 47 70 aus dem Ausland

  • Communities

    Die Open Telekom Cloud Community

    Hier treffen sich Nutzer, Entwickler und Product Owner um sich zu helfen, auszutauschen und zu diskutieren.

    Jetzt entdecken 

  • Telefon

    Kostenfreie Experten-Hotline

    Unsere zertifizierten Cloud-Experten stehen Ihnen mit persönlichem Service zur Seite.

    0800 33 04477 (aus Deutschland)

    +800 33 04 47 70
     (aus dem Ausland)

    24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche

  • E-Mail

    Unser Kunden-Service steht Ihnen per E-Mail-Support kostenlos zur Verfügung.

    E-Mail schreiben