Open Telekom Cloud für Geschäftskunden

Enterprise Dashboard (ED)

Beim Cloud Computing zahlen Sie nur für das, was Sie auch tatsächlich nutzen. Doch je mehr Ressourcen beansprucht werden, desto komplexer wird es, den Überblick über Ausgaben und eventuelle Einsparpotenziale zu behalten. Dazu brauchen Sie Einblicke in die Kostenstruktur innerhalb Ihrer Cloud-Infrastruktur. Wie stellen Sie beispielsweise sicher, dass Sie benachrichtigt werden, wenn eine Fehlkonfiguration zu einem höheren als dem geplanten Verbrauch führt? Oder wenn der Verbrauch die zugewiesenen Budgets überschreitet? Wie können Sie gewährleisten, dass Sie Ihren Verbrauch und Ihr Budget angemessen verwalten?

Hier kommt das Open Telekom Cloud Enterprise Dashboard (ED) ins Spiel. Mit dem Enterprise Dashboard haben Sie Zugriff auf alle Ihre täglichen Cloud-Verbrauchsdaten und können Ihre Ausgaben im Blick behalten.

Enterprise Dashboard (ED) in der Open Telekom Cloud

Gründe für ED in der Open Telekom Cloud

Icon mit Wolke und Klemmbrett

Täglich aktualisierter Verbrauch

Täglich aktualisierter Zugriff auf den Verbrauch der Cloud-Infrastruktur lässt Sie viel schneller planen und reagieren. Denn der reguläre Rechnungsstellungsprozess kann bis zu 45 Tage nach Verbrauch der Ressourcen dauern, in manchen Fällen sogar noch länger.

Icon mit Euromünze und Diagramm im Hintergrund

Budget effizient verwalten

Mit dem Enterprise Dashboard verwalten Sie das Budget für Ihre Cloud-Infrastrukturkosten optimal. Benachrichtigungen erinnern Sie an Ihr Budgetlimit und ermöglichen es, Ihr Budget zu verwalten und weitere Schritte zu planen, bevor Ihr Limit erreicht ist. Mit dem Enterprise Dashboard gibt es keine Überraschungen mehr beim Budgetverbrauch.

Icon mit Finger auf einem Button

Kostenkontrolle

Weisen Sie Ihre Cloud-Infrastrukturkosten Ihren internen Kostenstellen zu. Mit dem Enterprise Dashboard können Sie die von verschiedenen Open Telekom Cloud Tenants verursachten Kosten zusammenfassen und den entsprechenden Unternehmensbereichen zuordnen. So weisen Sie Kosten verursachergerecht zu, um sie präzise weiterzuberechnen oder ihre Entstehung detailliert zu analysieren.


Key Features von ED

Frau sitzt vor einem Laptop auf dessen Bildschirm verschiedene Daten und Diagramme abgebildet sind

Maßgeschneiderte Dashboards

Mit dem ED lassen sich auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Dashboards erstellen. Sie können detailliert festlegen, welche Daten aus welcher Quelle angezeigt werden und wie sie dargestellt werden. So stellen Sie sicher, dass Sie alle Daten so erhalten, wie Sie sie benötigen.

 
Icon für API-Zugang

API-Zugang

Nutzen Sie die verfügbare API, um Daten aus dem Enterprise Dashboard zu erhalten und sie in Ihrem eigenen System zu verwenden. So automatisieren Sie Kostenüberwachungs- und Verwaltungsprozesse innerhalb Ihrer Systeme. Anhand der Daten aus dem Enterprise Dashboard können Sie die Abteilungen oder Bereiche identifizieren, die für die Servicekosten, d.h. die Cloud-Nutzung, verantwortlich sind.

Icon mit Glocke

Warnhinweise

Konfigurieren Sie Warnmeldungen zum Cloud-Verbrauch, um benachrichtigt zu werden, wenn bestimmte Schwellenwerte erreicht werden, z. B. wenn Sie kurz vor dem Erreichen einer Budgetgrenze stehen. So können Sie zusätzliches Budget bereitstellen, bevor das Limit erreicht wird. Oder nutzen Sie die Warnfunktion, um Fehlkonfigurationen, die zu einem Kostenanstieg führen könnten, einzudämmen und zu verhindern. Warnungen benachrichtigen Sie noch vor dem nächsten Rechnungszyklus.

Icon mit Bildschirm, Euromünze und Diagramm

Kostenmanagement für mehrere Tenants & Organisationseinheiten

Das Enterprise Dashboard ermöglicht die gezielte Zuordnung Ihrer Cloud-Kosten zu Kostenstellen. Hier können Sie die Daten mehrerer Open Telekom Cloud-Tenants zusammenfassen und erhalten so einen vollständigen Überblick über Ihren Cloud-Verbrauch. Darüber hinaus ist es möglich, die Kosten auf organisatorischer Ebene zu verwalten: Legen Sie dazu Organisationseinheiten an und ordnen Sie Tenants diesen Einheiten zu, um z.B. die Kosten auf diese Kostenstellen zu verrechnen. Dies ist besonders hilfreich, wenn Sie bestimmte Kosten dem Verursacher zuordnen und in Rechnung stellen müssen.


Funktionsübersicht

Das Enterprise Dashboard ist in 3 Versionen erhältlich. Die Small (S)-Version eignet sich besonders für kleinere Projekte, bei denen Sie nur einen Open Telekom Cloud-Tenant betreiben und lediglich von einem einfachen und vorkonfigurierten Dashboard profitieren möchten, mit dem Sie Ihre Ausgaben direkt im Blick behalten. 

Die Versionen Medium (M) und Large (L) eignen sich für größere Projekte und bieten umfassendere Möglichkeiten zur Anpassung. Sie können eigene Dashboard-Ansichten erstellen, die Ihren individuellen Bedürfnissen entsprechen, und haben darüber hinaus vollen Zugriff auf die API, d. h. Sie können Daten direkt importieren und in Ihre eigenen Systeme integrieren. In beiden Versionen lassen sich Warnhinweise konfigurieren, die Sie beim Erreichen bestimmter Schwellenwerte benachrichtigen. Mögliche Fehlkonfigurationen Ihrer Cloud-Umgebung, die zu höheren Verbräuchen und Kosten führen, werden so schnell und zuverlässig vor dem nächsten Rechnungszyklus erkannt. Darüber hinaus können Sie sich benachrichtigen lassen, wenn Sie sich Ihrer Budgetgrenze nähern.

Der Hauptunterschied zwischen dem mittleren und dem großen Enterprise Dashboard ist die Möglichkeit, Tenants zu einer einzelnen Organisation zu bündeln oder sogar einzelne Abrechnungsdatensätze zu verbergen oder auszublenden. Mit der mittleren Version können Sie mehrere Tenants und Verträge zusammenfassen, aber in manchen Fällen müssen möglicherweise mehrere Organisationen verwaltet und Tenants einer Organisation zugewiesen werden, um die Kosten an die Organisationseinheiten weiterzuverrechnen. Für diese Fälle ist die Large-Version die perfekte Lösung, da sie es ermöglicht, einzelne Organisationseinheiten zu erstellen und die Kosten, d.h. den Verbrauch, diesen Organisationseinheiten zuzuordnen.

 

Small (S)

Medium (M)

Large (L)

Täglicher Verbrauch

 

 

 

Vorkonfigurierte Dashboard-Ansichten

 

 

 

Maßgeschneidertes Dashboard

 

 

 

API-Zugang

 

 

 

Warnhinweise

 

 

 

Kostenfreie API-Aufrufe

 

 

 

Unterstützung von mehreren Open Telekom Cloud-Tenants

 

 

 

Verwaltungs ganzer Organisationen

 

 

 


Weitere Informationen zu diesem Produkt

 
 

Jetzt direkt buchen und 250 € Startguthaben sichern* (Code: 4UOTC250)

Nutzen Sie unser Beratungsangebot!
Kostenlos und durch Experten.
Wir beantworten Ihre Fragen zu Testmöglichkeit, Buchung und Nutzung – kostenfrei und individuell. Probieren Sie es aus!
Hotline: 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche
0800 33 04477aus Deutschland
+800 33 04 47 70aus dem Ausland

* Gutschein ist einlösbar bis zum 31.12.2022. Bitte sprechen Sie uns bei der Buchung auf den Gutscheinbetrag an. Das Rabattvolumen ist nur für Kunden mit Rechnungsanschrift in Deutschland gültig und verfällt 2 Monate nach Abschluss des Vertrages. Das Guthaben wird mit den gültigen Listenpreisen gemäß Leistungsbeschreibung verrechnet. Eine Auszahlung ist ausgeschlossen.

 
  • Die Open Telekom Cloud Community

    Hier treffen sich Nutzer, Entwickler und Product Owner um sich zu helfen, auszutauschen und zu diskutieren.

    Jetzt entdecken 

  • Telefon

    Kostenfreie Experten-Hotline

    Unsere zertifizierten Cloud-Experten stehen Ihnen mit persönlichem Service zur Seite.

    0800 33 04477 (aus Deutschland)

    +800 33 04 47 70
     (aus dem Ausland)

    24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche

  • E-Mail

    Unser Kunden-Service steht Ihnen per E-Mail-Support kostenlos zur Verfügung.

    E-Mail schreiben