Open Telekom Cloud für Geschäftskunden

Bring your own license: Neuer Lizenz-Service für öffentliche und private Images

Mit „Bring Your Own License“ (BYOL) bietet der neueste Release der Open Telekom Cloud ab sofort einen Service für die Lizenzverwaltung von öffentlichen und privaten Images.

Mit BYOL können Sie Ihre bestehenden OS-Lizenzen einfach weiterverwenden und müssen keine weiteren Lizenzen in der Open Telekom Cloud beantragen – ganz ohne Zusatzkosten. Sie müssen lediglich die Einhaltung der Lizenzbedingungen des jeweiligen OS-Anbieters sicherstellen und entsprechende Channels konfigurieren, aktualisieren und absichern.

Open Telekom Cloud: Bring Your Own License

Mit „Bring Your Own License“ (BYOL) können Sie Ihre bestehende OS-Lizenz verwenden.

Im Open Telekom Cloud-Dashboard gibt es ein BYOL-Kontrollkästchen für relevante öffentliche oder private Images. Diese Option kann mit „--meta BYOL=true“ auch über eine API aktiviert werden.

Standardmäßig ist die Nutzung der Lizenz von Open Telekom Cloud (T-Systems) eingestellt.

Bei Auswahl von BYOL werden in Ihrer virtuellen Maschine (VM) keine Update-/Repository-Server konfiguriert, allerdings können öffentlich verfügbare Repositorys verwendet werden. Bei Auswahl von „Use license from T-Systems“ werden die von der Open Telekom Cloud bereitgestellten Update-/Repository-Server über die Cloud-Init-Funktion vendordata in den Repository-Dateien konfiguriert.

Für vendordata gelten dieselben Regeln wie für userdata, allerdings mit den folgenden Einschränkungen:

  • Benutzer haben die letztliche Kontrolle über vendordata. Sie können deren Ausführung oder die Bearbeitung bestimmter Teile einer mehrteiligen Eingabe deaktivieren.
  • Vendordata werden standardmäßig nur beim ersten Boot ausgeführt.
  • Die vom Benutzer bereitgestellte Cloud-Config-Datei wird mit der Cloud-Config-Datei für vendordata zusammengeführt.


Alle aktuell in der Open Telekom Cloud ausgeführten virtuellen Maschinen bleiben hiervon unberührt. Bei neu erstellten VMs wird das Skript vendordata ausgeführt und die Update-/Repository-Serverkonfiguration wird erstellt.

Steuerung von vendordata

Vendordata können über die Cloud-Init-Schnittstelle userdata deaktiviert werden. Hier ist zu beachten, dass dabei keine Update-/Repository-Server von Open Telekom Cloud konfiguriert werden.

#cloud-config
vendor_data:
  enabled: False

Das Skript vendordata wird über den Cloud-Init-Befehl „bootcmd“ ausgeführt. Wenn „bootcmd“ auch unter userdata verwendet wird, wird der „bootcmd“-Befehl unter vendordata überschrieben und das Skript wird nicht ausgeführt. Folglich werden keine Update-/Repository-Server von Open Telekom Cloud konfiguriert. Um dies zu vermeiden, können Sie im Skript userdata das Modul „runcmd“ verwenden.


Daniela Ebert Daniela Ebert hat die letzen Jahre als AIX Engineer im Bereich Solution Delivery bei T-Systems gearbeitet. Nun ist sie dort als Senior Product Developer tätig. Bis zum Launch der Open Telekom Cloud zur CeBIT 2016 hat sie die technische Implementierung der Plattform vorangetrieben. Aktuell beschäftigt sie sich mit der technischen Weiterentwicklung, Evaluierung technischer Features und Architektur-Themen.

Jetzt direkt buchen und 250 € Startguthaben sichern* (Code: 4UOTC250)
24/7 Service
Nutzen Sie unser Beratungsangebot!

Kostenlos und durch Experten.

Wir beantworten Ihre Fragen zu Testmöglichkeit, Buchung und Nutzung – kostenfrei und individuell. Probieren Sie es aus!
Hotline: 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche

0800 33 04477 aus Deutschland
00800 44 556 600 aus dem Ausland

* Gutschein ist einlösbar bis zum 30.06.2019. Bitte sprechen Sie uns bei der Buchung auf den Gutscheinbetrag an. Das Rabattvolumen ist nur für Kunden mit Rechnungsanschrift in Deutschland gültig und verfällt 2 Monate nach Abschluss des Vertrages. Das Guthaben wird mit den gültigen Listenpreisen gemäß Leistungsbeschreibung verrechnet. Eine Auszahlung ist ausgeschlossen.

  • Jetzt 250 € Startguthaben sichern

    Jetzt direkt buchen und 250 € Startguthaben sichern*
    Code: 4UOTC250

    Jetzt buchen

  • Telefon

    Kostenfreie Experten-Hotline

    Unsere zertifizierten Cloud-Experten stehen Ihnen mit persönlichem Service zur Seite.

    0800 33 04477 (aus Deutschland)

    24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche

  • E-Mail

    Unser Kunden-Service steht Ihnen per E-Mail-Support kostenlos zur Verfügung.

    E-Mail schreiben

  • Beratungstermin vereinbaren

    Unsere Experten für die Open Telekom Cloud beraten Sie kostenfrei, unverbindlich und individuell. 

    Beratungstermin vereinbaren