Open Telekom Cloud für Geschäftskunden

Anwender-Trainings

So setzen Sie die Open Telekom Cloud praktisch ein

Sie wissen ja bereits, dass die Open Telekom Cloud eine Fülle von Möglichkeiten für Ihr Business bietet. Trotzdem sind Sie sich nicht sicher, wie Sie die Open Telekom Cloud praktisch einsetzen, wie Sie ein Backup aus der Cloud machen, einen Server für Ihre Anwendung aufsetzen oder betreiben?

Mit unseren interaktiven Anwender-Trainings lernen Sie die Grundlagen der Open Telekom Cloud aus erster Hand kennen. Sie bekommen das komplette Handwerkszeug, damit Sie mit Ihren eigenen Projekten durchstarten können. Sie werden sehen – es ist gar nicht schwer.

Interaktive Trainings für Anwender

  • Das Curriculum umfasst vier Grundlagen-Module, die Ihnen eine umfassende Einführung in die Arbeit mit der Open Telekom Cloud geben.
  • Unsere interaktiven Module dauern jeweils 90 Minuten. Natürlich beantworten wir auch alle Ihre Fragen.
  • Wir benutzen Videos und demonstrieren, wie Sie die Funktionen der Open Telekom Cloud einsetzen, um das volle Cloud-Potenzial zu erschließen.
  • Erfahrene Referenten und Cloud-Experten, die die Open Telekom Cloud selbst produktiv einsetzen, erläutern essenzielle Basisinformation bis hin zum individuellen Einsatz in Ihrem Unternehmen.
  • Die Trainings richten sich an Cloud-Einsteiger, die ein technisches Basiswissen mitbringen.
  • Zusätzlich können Sie über unsere E-Learning-Plattform das Open Telekom Cloud-Zertifikat erhalten, mit dem Sie Ihre Kompetenz auch gegenüber Dritten nachweisen können. Dazu müssen Sie erfolgreich einen Multiple-Choice-Test abschließen.
    Mehr zum Zertifizierungsprogramm
Interaktive Trainings für Einsteiger

Mit vier Lernmodulen trainieren Sie Ihr Cloud-Wissen

Erwerben Sie die Fähigkeiten und Grundlagen die Sie brauchen, um die Open Telekom Cloud auch in der Praxis sicher und souverän für Ihre Zwecke einzusetzen. Die Inhalte der Module beschreiben die erbrachten Leistungen. Im Sinne der Optimierung der Trainings kann sich die Zusammenstellung der Themen in den einzelnen Modulen ändern.

Modul 1: BASICS

Erfahren Sie, wie Sie die Cloud-Technologie der Open Telekom Cloud am besten nutzen.

In diesem Modul machen wir Sie mit Public Cloud vertraut. Sie erfahren aber auch, wie sich die Open Telekom Cloud als OpenStack-Cloud von anderen Public Clouds unterscheidet. Anwendungen, die in Public Clouds betrieben werden, brauchen neue Ansätze, um Verfügbarkeit und Ausfallsicherheit sicherzustellen. Sie lernen die Werkzeuge kennen, mit denen Sie beides erzielen und sie lernen, wie Sie die Open Telekom Cloud effizient verwalten.

  • Kerneigenschaften und Historie Open Telekom Cloud
  • Grundlagen Cloud-Technologien
  • Verfügbarkeitszonen und Hochverfügbarkeit für Anwendungen
  • Security Patterns
  • Administration Patterns, Einsatz des Tagging
  • User Interface (Konsole)

Modul 2: NETZWERK

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Cloud absichern und was Sie beim Zugang in die Cloud beachten sollten.

Ohne grundlegende Netzwerkfunktionen können Sie Public Clouds nicht verwenden. Die Netzwerkfunktionen sorgen dafür, dass die Cloud-Ressourcen von Ihrem Arbeitsplatz aus, aber auch für die Nutzer Ihres betriebenen Service erreichbar sind. Zudem erlauben die Netzwerk-Ressourcen auch die Absicherung Ihrer privaten Cloud-Ressourcen und legen die Basis dafür, dass Ihr Service mit den Anfragen wächst und schrumpft.

  • Netzwerk-Anbindungen mit Entscheidungshilfen (für die Wahl des passenden Zugangs)
  • Virtual Private Cloud und Subnet
  • Routing und Network Address Translation (NAT)
  • Elastic IP
  • Load Balancing
  • Security und Security Groups
  • Jump Hosts und Tunneling

Modul 3: SERVER UND SPEICHER

Erfahren Sie, wie Sie Server und Speichersysteme anlegen und für Applikationen nutzen.

Im dritten Modul erläutern wir, welche Server und Speichersysteme Sie nutzen können. Der jeweilige Server und Speicher sollten immer zur Anwendung passen, damit Sie Kosten und Leistung optimal aufeinander abstimmen. Wir zeigen Ihnen auch, über welche Wege Sie sicher auf Ihre Server zugreifen und welche Betriebssysteme Sie einsetzen können.

  • Flavors und Elastic Cloud Server (ECS) – Leistungsklassen
  • Betriebssysteme und Images
  • Storage-Typen und ihre Anwendung
  • Pricing und Billing,
  • Anlegen von Servern und Log-in-Prozess
  • Key Pairs – Einsatz und Best Practice
  • Login via SSH oder Remote Console

Modul 4: BACKUP UND PRIVATE IMAGES

Erfahren Sie, wie Sie Datenverlust vorbeugen.

Im finalen Modul erläutern wir, wie Sie Datenverlust vermeiden und ihre Services „archivieren“, wenn Sie sie gerade nicht brauchen. In der Realität arbeiten Sie vermutlich mit mehreren Kollegen an einem Vorhaben – wir zeigen Ihnen, wie Sie die Zusammenarbeit miteinander organisieren und wie Sie im Falle eines Falles unseren Support schnell erreichen.

  • Backup-Optionen
  • Wiederherstellung von Servern und Daten
  • Private Images für eigene Applikationen
  • User Data Injection
  • Organisationsstrukturen und Berechtigungskonzepte für Nutzer, Projekte und Tenants
  • Benutzerverwaltung
  • Erstellen von Tickets

Hinweis: Die hier beschriebenen Module fungieren im Sinne einer Leistungsbeschreibung.


Preise und Trainingsvarianten

Wir bieten unsere Schulungen als offene oder geschlossene Trainings an. Auf Wunsch führen wir die geschlossenen Trainings auch als Inhouse-Seminar durch. – Dies gilt z.B. für Unternehmen, die ganze Teams mit den Möglichkeiten der Open Telekom Cloud vertraut machen wollen.

Die angegebenen Preise gelten für das komplette Curriculum, das aus vier Modulen besteht. Alle Trainings werden entweder in deutscher oder englischer Sprache gehalten. Sämtliche Schulungsunterlagen erhalten Sie im Anschluss an das Training in englischer Sprache. Bei den Online-Trainings kommt Cisco WebEx Meetings als Plattform zum Einsatz.

Online

Vor Ort

Offenes Training

Für Teilnehmer aus unterschiedlichsten Unternehmen

199 € / Teilnehmer
Teilnehmerzahl: mind. 12, max. 30
Termine ansehen

Inhouse-Seminare

Termine nach Vereinbarung nur für Ihr Unternehmen

199 € / Teilnehmer
Teilnehmerzahl: mind. 12, max. 30


3.000 € / Schulung (Paketpreis)
Teilnehmerzahl: max. 30

500 € / Teilnehmer
Teilnehmerzahl: mind. 8, max. 16


4.800 € / Schulung (Paketpreis)
Teilnehmerzahl: max. 16

Hinweis: Als Paket gebuchte Veranstaltungen werden unabhängig von der Mindestteilnehmerzahl immer durchgeführt.


Unsere nächsten Termine für offene Trainings

Grundsätzlich finden unsere offenen Trainings einmal monatlich, jeweils am zweiten Freitag im Monat statt. Wir nutzen Cisco WebEx als Plattform. Die einzelnen Sessions dauern zwei Stunden:

Weisen Sie Ihre Cloud-Kompetenzen mit einem Zertifikat nach

Zeigen Sie Kunden und Kollegen Ihre neu erworbenen Kenntnisse der Open Telekom Cloud. Holen Sie sich Ihr Zertifikat und die entsprechenden Badges kostenfrei direkt in unserem E-Learning Center.

Anwender-Zertifizierungsprogramm
Interesse an einem Training?

Sprechen Sie uns an!

Haben Sie Fragen rund um das Online-Training, Präsenz-Training oder Trainingspaket? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail. 
Montag bis Freitag 8:00-17:00 Uhr

0800 33 04477 aus Deutschland
+800 33 04 47 70 aus dem Ausland
  • Jetzt 250 € Startguthaben sichern

    Jetzt direkt buchen und 250 € Startguthaben sichern*
    Code: 4UOTC250

    Jetzt buchen

  • Telefon

    Kostenfreie Experten-Hotline

    Unsere zertifizierten Cloud-Experten stehen Ihnen mit persönlichem Service zur Seite.

    0800 33 04477 (aus Deutschland)

    +800 33 04 47 70 (aus dem Ausland)

    24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche

  • E-Mail

    Unser Kunden-Service steht Ihnen per E-Mail-Support kostenlos zur Verfügung.

    E-Mail schreiben

  • Beratungstermin vereinbaren

    Unsere Experten für die Open Telekom Cloud beraten Sie kostenfrei, unverbindlich und individuell. 

    Beratungstermin vereinbaren