Open Telekom Cloud für Geschäftskunden

< Zurück zu den Referenzen

Visualisierung aus der Open Telekom Cloud: Eine Sache, die sich rechnet

Der Traum eines jeden Autofahrers ist ein individuell zusammengestellter PKW. Doch wer einen Neuwagen kauft, muss zunächst aus vielen Optionen wählen: Ledersitze oder Stoffbezug, Alufelgen und Metallic-Lackierung, High-Tech-Anlage oder simples Radio? Schwer vorzustellen, wie der neue PKW am Ende aussehen wird und wie alle Komponenten zusammen wirken. Ideal wäre es, wenn sich Kunden ihr potentielles Auto bereits vor dem Kauf in allen Details schon einmal anschauen könnten. Eine Lösung dafür liefert AdaptVis aus der Open Telekom Cloud. Das Start-up hat 2014 eine Anwendung entwickelt, die komplexe und detailreiche 3D-Visualisierungen in Echtzeit über das Internet aus der Cloud auf jedes Endgerät bringt. Der Clou: Dazu benötigen Anwender keine zusätzliche Software oder Plug-ins, die sie erst herunterladen und installieren müssen. Ein Webbrowser genügt.   

Produkte besser verkaufen durch 3D-Ansichten aus der Cloud

„Unsere Technologie hilft Unternehmen dabei, ihre Produkte besser zu präsentieren und zu verkaufen“, sagt Henning Wenke, einer der Gründer und Chief Technologie Officer (CTO) bei AdaptVis. „Wer beispielsweise Fertighäuser vertreibt, verschafft seinen Interessenten so einen lebendigen und realitätsnahen Eindruck. Wie wirken Materialen und Farben zusammen? Welche Fliesen passen ins Badezimmer? Jeder Kundenwunsch lässt sich berücksichtigen und abbilden.“

Ein Bild von einem modern eingerichteten Schlafzimmers mit braun bezogenem Bett, schwarzer Deckenlampe und hellem Holzfußboden Fast wie echt: Was wirkt wie ein Foto ist in Wahrheit ein Screenshot eines virtuellen Raumes, den AdaptVis mithilfe der Cloud simuliert

Und das aus jeder denkbaren Perspektive. Beispiel Automobilhersteller: Viele Marken zeigen im Konfigurator lediglich vorgefertigte und vorberechnete Ansichten und Blickwinkel ihrer Fahrzeuge. Die Lösung von AdaptVis errechnet hingegen in Echtzeit fotorealistische 3D-Modelle, die sich aus jeder denkbaren Position und von allen Seiten betrachten lassen.

Komplexe Visualisierungen in der Open Telekom Cloud

Anfangs setzten die Gründer noch auf eigene Server. Diese wurden aber zu teuer und zu unflexibel. AdaptVis benötigte bedarfsgerecht skalierbare Ressourcen. Die Open Telekom Cloud lieferte die Lösung. So profitiert AdaptVis heute von leistungsfähigen IT-Ressourcen, die das Start-up immer passend aus dem hochsicheren Rechenzentrum der Telekom bezieht. Konkret nutzen die Gründer für die komplexen Berechnungen den Flavor G2.2xlarge.8 mit 64 GB RAM Arbeitsspeicher und leistungsfähige Nvidia M60 Grafikkarten mit entsprechenden Graphic Processor Units (GPUs). Damit können sie auch hochkomplexe Objekte aus jeder Perspektive darstellen.

Porträt-Fotos der beiden Gründer des Start-ups AdaptVis Henning Wenke und Sascha Kolodzey So sehen findige Gründer aus: Henning Wenke (links) und Sascha Kolodzey von AdaptVis

Flexibel skalierbare IT-Ressourcen

Über das Internet gelangen die Visualisierungen auf die jeweiligen Endgeräte. Egal ob Computer, Tablet oder Smartphone – unabhängig von der Leistung erhält jeder Nutzer immer eine fotorealistische 3D-Grafik. Auf diese Weise können Automobilhersteller beispielsweise schnell und einfach 3D-Ansichten jedes Traumwagens erstellen und ihre Kunden mit realitätsnahen Innen- und Außendarstellungen ihrer individuellen Konfiguration überzeugen.

Die Lösung aus dem Public-Cloud-Angebot der Telekom auf Basis von OpenStack bietet AdaptVis viele Vorteile: Statt hohe Anschaffungs- und Betriebskosten in den eigenen Serverraum selbst dann zu investieren, wenn die Ressourcen gar nicht genutzt werden, bezahlt das Start-up dank Pay-as-you-go nur den aktuellen Verbrauch. „Ohne die Open Telekom Cloud ließe sich unser Dienst nicht wirtschaftlich betreiben“, sagt Wenke. „Die starken GPUs liefern jederzeit perfekte Ergebnisse. Und dank der Skalierbarkeit behalten wir die Kosten jederzeit im Griff.“ Eine Sache, die sich rechnet – für Kunden, Anwender und das Start-up.


Jetzt direkt buchen und 250 € Startguthaben sichern* (Code: 4UOTC250)
24/7 Service
Nutzen Sie unser Beratungsangebot!

Kostenlos und durch Experten.

Wir beantworten Ihre Fragen zu Testmöglichkeit, Buchung und Nutzung – kostenfrei und individuell. Probieren Sie es aus!
Hotline: 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche

0800 33 04477 aus Deutschland
00800 44 556 600 aus dem Ausland

* Gutschein ist einlösbar bis zum 30.06.2020. Bitte sprechen Sie uns bei der Buchung auf den Gutscheinbetrag an. Das Rabattvolumen ist nur für Kunden mit Rechnungsanschrift in Deutschland gültig und verfällt 2 Monate nach Abschluss des Vertrages. Das Guthaben wird mit den gültigen Listenpreisen gemäß Leistungsbeschreibung verrechnet. Eine Auszahlung ist ausgeschlossen.

  • Jetzt 250 € Startguthaben sichern

    Jetzt direkt buchen und 250 € Startguthaben sichern*
    Code: 4UOTC250

    Jetzt buchen

  • Telefon

    Kostenfreie Experten-Hotline

    Unsere zertifizierten Cloud-Experten stehen Ihnen mit persönlichem Service zur Seite.

    0800 33 04477 (aus Deutschland)

    24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche

  • E-Mail

    Unser Kunden-Service steht Ihnen per E-Mail-Support kostenlos zur Verfügung.

    E-Mail schreiben

  • Beratungstermin vereinbaren

    Unsere Experten für die Open Telekom Cloud beraten Sie kostenfrei, unverbindlich und individuell. 

    Beratungstermin vereinbaren